Termin Wann? Veranstaltung Wo? Link
Termin noch offen Mit allen Sinnen spielen – lernen-entspannen-spüren … und …genießen

Dieser Workshop ist eine Möglichkeit sich selbst wieder ein Mal etwas Gutes zu tun und gleichzeitig tiefer in die faszinierende Welt der Klangschalen (und auch anderer Klanginstrumente) einzutauchen, um weitere Variationen bei ihrem Einsatz kennen zu lernen. Hier bauen wir auf den Inhalten unserer beiden Klangworkshops auf. Zuerst werden wir uns gemeinsam erinnern:
Entstehungsgeschichte der Klangmassage,
Wirkung der Klänge,
das Anspiel und die innere Haltung während des Behandelns,
Anwendungsmöglichkeiten.
Dadurch sind auch gern Teilnehmer willkommen, die die ersten Teile nicht erlebt haben, denn wir wollen gemeinsam:
- zur Ruhe kommen
- weitere Settings der Klangmassage ausprobieren
- Klangmeditation, Klangreisen genießen
Reisen Sie an diesem Wochenende wieder ein Mal in die Welt der Klänge. Machen Sie selbst Erfahrungen mit „Klangspielen“. Wie wäre es z. B. mal mit einer Klang-Handmassage? Diese kann sowohl einzeln und auch in Kombination mit einer „großen“ Klangmassage sehr wohltuend sein. Oder wollen wir gemeinsam eine Wohltat für den Schulter-Nackenbereich als Kombination zwischen Klangschale und Stimmgabel ausprobieren?
Ich bringe neben unterschiedlichen Klangschalen auch wieder weitere Klanginstrumente (z. B. Gongs und den Regenmacher) mit. Wir können gemeinsam ausprobieren, variieren und kombinieren. In der Klang-Entspannung können sich die im Alltagsstress angesammelten Sorgen, Unsicherheiten und Blockaden lösen. Dieses Loslassen ist eine gute Basis für die Neubelebung und Stärkung der Selbstheilungskräfte.
Wann: an einem Sonnabend oder Sonntag von 10.00 – ca. 18.00 Uhr
Lust bekommen? Dann einfach anmelden.

Wolfen Dessauer Allee 50 
Termin noch offen Am ersten Novemberwochenende ist es auch 2020 wieder so weit. Die alljährliche Messe "LebensArt", die der Unternehmerinnenstammtisch organisiert, findet statt. Eine bunte Mischung von Angeboten rund um das Thema "Messe für Körper, Geist und Seele" wird geboten. Auch ich werde wieder mit einem Stand vertreten sein und freue mich auf Ihren Besuch. Kulturhaus
06766 Bitterfeld-Wolfen
 
05.09.202009:30 Uhr"Das Schönste, was man einem Menschen geben kann, ist gemeinsame Zeit" Diesem Motto folgend sind unsere Ausflüge und Unternehmungen ja schon seit Jahren eine liebgewordene Tradition. Warum dazu in die Ferne schweifen? Gleich nach unserem Ausflug, bei dem wir "Unterwegs mit den Cöthener Waschweibern" waren, kam die Frage auf:

Wohin geht es 2020?

In der Zwischenzeit habe ich jede Menge Ideen und Vorschläge aus unserer Runde gesammelt.
Daraus ergab sich:
"Delitzsch einmal anders" zu erleben.
Wir werden am 05. September gemeinsam mit der Kräuterfrau Barbara unterwegs sein, danach gemütlich einkehren, um uns zu stärken und anschließend entweder noch das Museum im Schloss und/oder den Barockgarten besuchen und erkunden.

Mit der Kräuterfrau Barbara unterwegs sein heißt:

"Kräuterfrau Barbara © Stadt Delitzsch

Alte Heilkunst, Kräuterkunde und das Apothekenwesen stehen hier im Mittelpunkt.

Kräuterfrau und Hebamme Barbara nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Medizingeschichte.
Sie erfahren zum Beispiel Näheres zum Delitzscher Moorbad und zu historischen Heilstätten in der Stadt."


Pro Person kommen folgende Kosten auf uns zu:
Ticket vom Bahnhof Bitterfeld nach Delitzsch und zurück,
der Preis für die Führung von 12 Euro und ggf. der Eintritt ins Museum

In der Gaststätte werde ich für uns Plätze reservieren. Die Bestellung erfolgt a la Card. Jeder zahlt dann seine Rechnung selbst.

Wer "Delitzsch einmal anders" erleben möchte, meldet sich einfach bei mir an. Ich freue mich auf einen abwechslungsreichen Tag in unserer bewährten Gemeinschaft.
Mit der Anmeldung werde ich das Geld für die Führung kassieren. Das Bahnticket kaufen wir erst am Reisetag.
Delitzsch